Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

8 Jahre Herausforderungen im Brückenbau bewältigen

8 Jahre Herausforderungen im Brückenbau bewältigen

Wussten Sie schon, wie man 8 Jahre Herausforderungen im Brückenbau bewältigt? Mit Planung und Zusammenarbeit auf lange Sicht.

Seit 2017 läuft der sechs streifige Ausbau der A61 zwischen der Anschlussstelle Rheinböllen und der Tank- und Rastanlage Hunsrück und schreitet voran – im laufenden Betrieb ist dies eine spektakuläre Leistung. Dies ist in der Geschichte des Landesbetriebs Mobilität (LBM) Bad Kreuznach das bislang größte Projekt. Auf den 7,6 km Länge der Baustelle bietet sich jeden Tag ein anderes Bild.

1969 gebaut und mit einer Höhe von 92 Metern gehört die Tiefenbachtalbrücke zu einer der höchsten in Rheinland-Pfalz. In die Jahre gekommen und sanierungsbedürftig würden diese Brücken dem prognostizierten Verkehrsaufkommen von bis zu 67.000 Fahrzeugen pro Tag, davon etwa ein Viertel Lastkraftwagen, nicht mehr verkehrssicher standhalten.

Die Heitkamp Industrial Solutions GmbH betreut in diesem Großprojekt den Bau der beiden Großtalbrücken Tiefenbachtal und Pfädchensgraben. Bei diesem Projekt haben wir die technische Leitung übernommen. Der Leistungsumfang ist beträchtlich: allein für die Tiefenbachtalbrücke ergeben sich beeindruckende Kennzahlen:

Länge: 367,00 m – Beton: 17.800 m³ – Bewehrung 3.290 Tonnen

Für die Großbohrpfähle mit einem Durchmesser von 150 cm bei einer Länge von rund 1.030 m wurden 120 Tonnen Betonstabstahl und rund 1.820 m³ Beton verbaut. Zusätzlich wurde eine Bohrpfahlwand aus Bohrpfählen mit einem Durchmesser von 90 cm bei einer Länge von 1.330 m, errichtet mit einem Bewehrungsanteil von 90 Tonnen und rund 720 m³ Beton.

In der konstruktiven Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft entsteht so ein wichtiger Meilenstein für die innovative Infrastruktur unserer Verkehrsadern. Die Gesamtfertigstellung ist für 2025 geplant – unser Dank gilt unseren Mitarbeitern, die dieses Projekt für uns alle stemmen.

Zurück

© 2021 HEITKAMP Industrial Solutions GmbH. Alle Rechte vorbehalten.